FREIE UNIVERSITäT OBERHAUSEN

**** AUGUST 2020: DAS ZWEITE SEMESTER STARTET***

Liebe Ruhris, liebe Oberhausener*innen, liebe Bewohner*innen des Quartiers Alt-Oberhausen, liebe Neu-Interssierte, 

endlich, endlich, ist es so weit! Das zweite Semester der Freien Uni Oberhausen kann ab Ende August 2020 starten!
Im Frühjahr standen wir bereits in den Startlöchern, das Programm war druckreif - dann zwang die Pandemie uns zum Rückzug in die eigenen vier Wände. Langsam und vorsichtig kehrt das öffentliche Leben zurück und wir freuen uns auf Begegnungen und darauf, wieder voneinander zu lernen. 

Vor uns liegt unser zweites Semester. 27 sehr verschiedene Menschen aus Alt-Oberhausen haben mit viel Energie und Ideenreichtum 17 Seminare auf die Beine gestellt, die wir hier stolz präsentieren:für Interessierte aus diesem Quartier
und der Stadt und dem Erdkreis.Macht mit: lernend und lehrend, künstlerisch, theoretisch und politisch, mitdenkend, mitsprechend, euch erprobend und andere mitnehmend, aktiv und passiv!
Die Freie Uni Oberhausen ist eine Uni von allen für alle, ob mit Hochschul- oder ohne Grundschul-Abschluss: Jede*r ist willkommen, jede*r ist Lernende, Lehrende, Künstler*in, wann und wie dies ihm und ihr beliebt. Und in diesem Semester wollen wir auch mehrere Sprachen sprechen (lernen) – zumindest ein paar der Sprachen, die alltäglich in Oberhausen gesprochen werden. Zu allen Seminaren bieten wir Dolmetschungen an, und einige Veranstaltungen finden sowieso in mehreren Sprachen statt. 

Und um Allen, die im letzten Jahr noch nicht aktiv dabei waren, einen Eindruck vom Team, den Zielen, Strukturen und Arbeitsweisen zu vermitteln, findet ihr hier den neuen Film über das erste Semester der Freie Universität Oberhausen in 2019

Ihr habt Fragen oder Anmerkungen? Meldet euch jederzeit unter uni@kitev.de 

Wir freuen uns auf euch! Herzliche Grüße von eurem Rektorat!
#mutimrevier 
#uniimquartier

DAS PROJEKT

Liebe Ruhris, liebe Oberhausener*innen,
die Freie Universität Oberhausen versteht sich als Universität von unten, aus dem Quartier, für die Stadt und das Revier. Sie wurde ins Leben gerufen von KITEV (Kultur im Turm e.V.) und wird über das Bundesprogramm UTOPOLIS – Soziokultur im Quartier gefördert. 
Über das Programm unter dem Motto “VIELFALT ist unsere Heimat”, halten wir euch hier Laufenden - das aktuelle Programm und der Veranstaltungskalender können unter dem Reiter "Kommentiertes Vorlesungsverzeichnis" eingesehen und heruntergeladen werden. Außerdem findet ihr das gedruckte Programm überall im Quartier, wo es Informaterialien gibt (VHS, Unterhaus, Gdanska, Druckluft, etc.).
Sich einschreiben und mitmachen kann und soll jedermann/-frau - kein Vorwissen erforderlich! Das komplette Kursangebot ist kostenfrei und wird geleitet und realisiert durch Akteur*innen aus sozialer Arbeit, Kunst und Kultur, verstärkt durch externe Referent*innen.


WILLKOMMEN! WELCOME! BIENVENUE! HOSGELDINIZ!

Du möchtest mitmachen und sprichst (noch) nicht gut Deutsch?
Dann schreib einfach eine Email in deiner Muttersprache an
uni@kitev.de. Wir bieten zu allen Angeboten Übersetzungen an.

You want to take part and do not speak German that well? Just send
an email in your mother tongue touni@kitev.de. We provide free
translations of all offers.

Vous voulez participer et vous ne parlez pas (encore) bien
l‘allemand ? Il vous suffit ensuite d‘écrire un courriel dans votre
langue maternelle à uni@kitev.de. Nous proposons des traductions
pour toutes les offres.

Katılmak istiyorsun ve henüz Almanca bilmiyor musun? Daha sonra ana dilinizde uni@kitev.de adresine bir e-posta yazın, tüm teklifler için çeviriler sunuyoruz. Önceden sayfalarda gezinmenin tadını
çıkarın, tüm etkinliklerin başlıkları çevrildi.